. .
E-Journal für Kunst- und Bildgeschichte
News

15.09.17
cfa: New Wor(l)ds for Old Sounds

Organised Sound


01.05.17
cfp: The Future Sound of Pop Music

Bern, 30 November - 3 December 2017


24.01.17
online journal: Sonic Studies

13 - Acoustic Ephemeralities


05.11.15
Klangkarte: EchoTopos

Website & App


Artists' Perspectives on Sound in Space: Kirsten Reese

Redaktion:  Julia Schröder 

Das zweite Themenheft in der Reihe "Artists’ Perspectives on Sound in Space" ist ein Beitrag der Komponistin und Klangkünstlerin Kirsten Reese. Sie erläutert die akustische Gestaltung von räumlicher Tiefenstaffelung und orts-charakteristischer Klangumwelten. In ihren Landschaftskompositionen und Klanginstallationen im Außenraum geht es um die Beziehung von vorhandener Soundscape zu hinzugefügten Klangebenen. In einer ihrer ortsbezogenen Klangarbeiten in einem Ratssaal wird die relationale Anordnung von historischen und körperlosen Lautsprecherstimmen zu den anwesenden Personen des Publikums inszeniert: "Das Publikum lieh sozusagen den Stimmen einen Körper" (Reese, S. 9).
Klangbeispiele aus Kirsten Reeses Arbeiten sind im Text als Links zugänglich.