. .
E-Journal für Kunst- und Bildgeschichte
News

16.11.15
Tagung : Leuven

Netherlandish Art and Luxury Goods in Renaissance Spain. Trade, Patronage and Consumption


23.03.17
Vortrag : Florenz

Body Politics in the Italian and Spanish Renaissance


23.03.17
Tagung: Tübingen

Kunst der Reformation – Reformation der Kunst?


06.04.17
Tagung : Firenze

I Luoghi del Sogno. Architetture fantastiche nella letteratura: testi e immagini


24.04.17
Tagung : Dresden

Alltag als Exemplum. Religiöse und profane Deutungsmuster der frühen Genrekunst


27.04.17
Vortrag: London

Privateering and Navigational Practice: Edward Wright and the First Mercator Chart, 1599


27.04.17
Tagung : Innsbruck

Der mittelalterliche Lettner – Quelle, Befund, (Be)Deutung.


28.04.17
Tagung : Cambridge MA

Arts and Court Cultures in the Iberian World (1400-1650)


15.06.17
Tagung : Vicenza

L'architetto lettore


06.07.17
Tagung : Rom

Greifbare Städte. Materialität und Identität in Süditalien (1100-1800)


Treffer 1 bis 10 von 11

1

2

nächste >

27.04.17

Tagung : Innsbruck

 

Der mittelalterliche Lettner – Quelle, Befund, (Be)Deutung.

Arbeitsbereich Baugeschichte und Denkmalpflege, Fakultät für
Architektur, Universität Innsbruck, Technikerstraße 21, 6020 Innsbruck,
27. - 28.04.2017
Registration deadline: Apr 16, 2017

Der mittelalterliche Lettner – Quelle, Befund, (Be)Deutung.

Interdisziplinärer Studientag des Arbeitsbereiches Baugeschichte und
Denkmalpflege der Fakultät für Architektur, Universität Innsbruck

Die Teilnahme am Studientag ist kostenfrei. Aus organisatorischen
Gründen bitten wir um eine Voranmeldung bis zum 16. April
(ilona.dudzinski@uibk.ac.at).


PROGRAMM

Donnerstag, 27. April 2017

13.00 Uhr: Klaus Tragbar, Innsbruck: Begrüßung und Einführung

13.15 Uhr: Matthias Ludwig, Naumburg
Der Naumburger Westlettner. Ein historischer Überblick

14.00 Uhr: Ilona Dudzinski, Innsbruck
Schranke und Bühne? Bauarchäologische Befunde zur sakraltopografischen
Einbindung und Nutzung des Naumburger Westlettners

14.45 Uhr: Clemens Kosch, Mainz
Lettner in Hochmittelalterlichen Kirchen mit Doppelchören und/oder
westlichem Kultschwerpunkt

15.30 Uhr: Kaffeepause

Moderation: Krystyna Greub-Fracz, Köln

16.00 Uhr: Frithjof Schwartz, Mainz
Raumdatengestützte Analysen am Lettner der Liebfrauenkirche Oberwesel

16.45 Uhr: Reinhard Köpf, Düsseldorf
Der Lettner als Bildträger. Ikonographie und Funktion

17.30 Uhr: Philipp Zitzlsperger, Berlin
Die Lettner in Wien und Straßburg: Rekonstruktion ihrer
Rechtskonnotation

18.15 Uhr: Kaffeepause

18.45 Uhr: Abendvortrag: Johannes Tripps, Leipzig
Zwischen Liturgie und heiligem Spiel. Lettnerfunktionen südlich und
nördlich der Alpen

20.00 Uhr: Gemeinsames Abendessen


Freitag, 28. April 2017

Moderation: Monika Schmelzer, Pulheim

9.00 Uhr: Ralf Dorn, Darmstadt
Die trapezförmigen Hallenlettner des 13. Jahrhunderts im
Rhein-Main-Gebiet – eine Sonderform der Mainzer Diözese?

9.45 Uhr: Diana Ecker, Mainz
Der zerstörte Westlettner des Mainzer Doms – Möglichkeiten und Grenzen
der Rekonstruktion

10.30 Uhr: Yannic Jäckel, Frankfurt am Main
Der Lettner der Dominikanerkirche Frankfurt am Main – Versuch einer
Rekonstruktion

11.15 Uhr: Kaffeepause

Moderation: Ilona Dudzinski, Innsbruck

11.45 Uhr: Markus T. Huber, Starnberg
Der spätgotische Lettner der Altöttinger Stiftspfarrkirche – eine
Rekonstruktion

12.30 Uhr: Elke Nagel, München/Stuttgart
Kreuzganglettner der in Karthäuserkirchen

13.15 Uhr: Arwed Arnulf, Berlin
Die Lettner in Naumburg, Halberstadt und Wechselburg nach der
Reformation: Funktionsverlust, Umnutzung und transformierende
Inanspruchnahme

14.00 Uhr: Schlusswort

14.15 Uhr: Abschließender Imbiss