E-Journal für Kunst- und Bildgeschichte
Düsseldorf, Kunsthalle

Eating the Universe - Vom Essen in der Kunst. Eine Ausstellung zum Thema Eat Art in der Kunsthalle Düsseldorf

Eat Art in institutionalisierter Form hat ihren Ursprung in Düsseldorf: 1970 gründete Daniel Spoerri am Burgplatz die Eat Art Galerie, in der berühmte Künstler von Dieter Roth bis Joseph Beuys und Roy Lichtenstein Objekte aus Lebensmitteln zeigten. Ausgehend von den Aktivitäten der Eat Art Galerie dokumentiert die Ausstellung "Eating the Universe" die Verwendung verzehrbarer Materialien in der Kunst von den 1970er Jahren bis heute. Sie zeigt, auf welche Weise Künstlerinnen und Künstler Themen wie Identitätsstiftung durch Essgewohnheiten, moderne diätische Ernährungslehren, Koch-Shows und Konsum- und Globalisierungskritik mittels Techniken und Materialästhetik der Eat Art verarbeiten.

Zugehörige Dateien: