E-Journal für Kunst- und Bildgeschichte
Knorpp, Elina

"Kunst und Mode" in der Russischen Avantgarde. Inszenierungsformen und Kunstkonzepte

Die in Italien entstandenen Ideen der futuristischen Kunst und Literatur verbreiteten sich sehr schnell durch ganz Europa. In Russland, wo Kunst und Literatur nach Änderungen dursteten, fielen diese Ideen auf einen fruchtbaren Boden. Unter dem Einfluss des Futurismus und des französischen Kubismus entstand eine eigenartige russische Kunstrichtung, der Kubofuturismus. Außerdem existierten unterschiedliche Richtungen und Gruppierungen, die heute unter dem Oberbegriff „Avantgarde“ bekannt sind. Ihnen gemeinsam war die Suche nach neuen künstlerischen und literarischen Formen und der Bruch mit der überlieferten Tradition. Dieser Bruch wurde nicht nur in Werken der bildenden Kunst und Literatur propagiert, sondern zeigte sich in der äußeren Erscheinung und der Kleidung der Futuristen, die zu einer Art Statement wurde. Der Artikel beschäftigt sich mit den Inszenierungsformen der Futuristen und den Ideen der Suprematisten im Bereich des Kleidung-Designs, wobei beide Ansätze vom „Brückenschlag“ zwischen künstlerischen Ideen und dem alltäglichen Leben bzw. Kunst und Kleidung/ Mode zeugen.

Zugehörige Dateien: