E-Journal für Kunst- und Bildgeschichte
Geyer, Andrea

Zwischen Gender und Space - Ein Interview mit Andrea Geyer

Andrea Geyer (*1971), Künstlerin in New York und Berlin, setzt sich in ihren multimedialen Arbeiten mit Konstruktionen von Geschlecht und deren Manifestationen in verschiedensten Handlungsräumen auseinander. In der Rauminstallation Information Upon Request ließ sie New Yorker Einrichtungen für Frauen in Galerieräumen neu entstehen. Grundrisse am Boden und Fotografien wurden in Beziehung zu Textfragmenten von feministischen Theoretikerinnen gesetzt. Für die Videoarbeit Cambio de Lugar_Change of Place ist ein standardisierter Fragenkatalog verschiedenen Personen in Mexiko und den USA, die sich kulturell als Frau definieren, vorgelegt worden. Die auf Englisch und Spanisch geführten Interviews sind durch Videos dokumentiert, die allerdings nur den Übersetzer oder die Übersetzerin zeigen. Kunsttexte/Gender führte mit der Künstlerin ein Interview per e-mail, um mehr über die theoretischen wie praktischen Hintergründe dieser Werke sowie der Arbeitsbedingungen zu erfahren.

Zugehörige Dateien: