E-Journal für Kunst- und Bildgeschichte
Lippe, Hanna von der

Denkmalgerechte Ersatzmaterialien?

Das Beispiel der Häusergruppe an der Podbielskistraße in Hannover reißt an, was wir für dringend geboten, wenn nicht für unverzichtbar halten: die Differenzierung der Denkmäler innerhalb der Inventarisation und deren präzisierte Beschreibung und Begründung. Insbesondere sollte meines Erachtens genau beschrieben werden, was eine Gruppe baulicher Anlagen (in anderen Bundesländern als Ensemble oder Gesamtanlagen benannt) rechtlich von Einzeldenkmalen unterscheidet und welche Eigenschaften jeweils ihren Schutz begründen. Wenn ein voller Substanzschutz auch für Gesamtanlagen gelten sollte, wozu die Unterscheidung im Gesetz? Dies fragte zu Recht bereits 1993 Jan Nikolaus Viebrock vom Landesamt für Denkmalpflege Hessen. Das aber ist genug Stoff für einen anderen Vortrag oder eine Reformdiskussion.

Zugehörige Dateien: