E-Journal für Kunst- und Bildgeschichte
Ulrich, Antonia

Umschreibung des Empire

Michael Hardts und Antonio Negris Thesen in "Empire" zum Widerstand gegen die zeitgenössische imperiale Ordnung sind in den Arbeiten des Critical Art Ensembles (CAE) und in der Kooperation des CAE s mit Faith Wilding zum Cyberfeminismus enthalten. Zunächst analysiert die Autorin den Widerstandsbegriff von Hardt und Negri in "Empire", um darauffolgend den Text «Notes on the political conditions of cyberfeminism» und die Performance des CAE "Flesh Machine" zu beleuchten. Abschließend werden beide Ansätze kurz verglichen. Anhand der Arbeit des Critical Art Ensembles und Faith Wildings wird deutlich, dass es sinnvoll ist, sowohl Strategien der appropriativen Umcodierung des "Empire", als auch emanzipative, kritische Startegien anzuwenden. Künstlerische und aktivistische Praxis sind sowohl durch imperiale Bedingungen konstituiert (sie sind untrennbar miteinander verbunden) als auch widerständig.

Zugehörige Dateien: