E-Journal für Kunst- und Bildgeschichte
Aris, Mark-Aeilko

Kanon und Entscheidung oder die Rehabilitierung des Kanons

Angesichts der häufig erhobenen Einwände gegen die Geltung kanonischer Texte bzw. Textcorpora wird versucht, den Kanon durch einige Überlegungen zu rehabilitieren, die sich vor allem auf wissenssoziologische und hirnphysiologische Forschungen stützen. Zudem Vermag die Denkfigur «Kanon» auf den Vergessensbedarf zu antworten, der dem Menschen durch die Überfülle erhaltener Denkmäler entstehen kann.

Zugehörige Dateien: