E-Journal für Kunst- und Bildgeschichte
Drachenberg, Thomas

Die Hutfabrik von Erich Mendelsohn in Luckenwalde

Die in der Stadt Luckenwalde errichtete und von Erich Mendelsohn entworfene Hutfabrik gilt als Inkunabel der Architektur der Moderne. Der Beitrag geht auf die Bau- und Nutzungsgeschichte von 1919 bis 2001 ein. Dabei wird der nicht verwirklichte und daher weitgehend unbekannte, aber anhand der Bauakten rekonstruierbare Vorgängerbau in das Oeuvre Mendelsohns eingeordnet. Tatsächlich markieren beide Bauten, der Vorgängerbau und die tatsächlich errichtete Hutfabrik einen Wechsel in der Architekturauffassung Mendelsohns. Der Beitrag soll als Unterstützung für alle diejenigen verstanden werden, die sich seit vielen Jahren bemühen, die derzeit leerstehende Halle zu sichern und einer denkmalgerechten Nutzung zuzuführen, um die noch vorhandene Substanz vor dem endgültigen Verfall retten zu können.

Zugehörige Dateien: