E-Journal für Kunst- und Bildgeschichte
Prothmann, Torsten

Offenheit ist eines meiner Grundprinzipien

Torsten Prothmanns frühe Arbeiten umfassen ein Spektrum von Malerei über Collagen bis Installationen. Nach Jahren des Experimentierens, konzentriert sich sein heutiges Werk wieder verstärkt auf die Malerei. Seine neuesten Bilder sind sensible Beobachtungen des Alltäglichen. Mit einer, auf vier bis fünf Farbtönen stark reduzierten Palette, erfasst er, mit sprödem Duktus, Augenblicke der Großstadt. Seine Sujets bewegen sich dabei von lauten Rockkonzerten über ausgebrannte Autos bis zu den in Stein gemeißelten Mahnmalen deutscher Geschichte.

Zugehörige Dateien: